0%

Medizin- und Biotechnik

Beschreibung

Verfahren und Gerätetechnik in der Medizin entwickeln sich rasant weiter, die Anzahl zu beherrschender Wissensdomänen wächst permanent. Die Verfügbarkeit von 3D-Daten in medizinischen Anwendungen steigt, nichtsdestotrotz bleibt die Bildinterpretation eine Schlüsselfunktion des Menschen.

Komplexe Operationen sind detailliert zu planen, unter sowohl medizinischen wie wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Eingeschränkte Sicht und indirektes Arbeiten bei minimal-invasiven Eingriffen erfordern hier eine sehr sorgfältige Ausbildung. Szenarien-Training muss notwendigerweise einen hohen Realismus aufweisen, seltene Pathologien ebenso abdecken, eine objektive Bewertung von Leistung ermöglich und einfach zugänglich sein. Bei all diesen Herausforderungen können virtuelle Techniken einen sinnvollen Beitrag leisten.

Bereits heute werden 3D-Visualisierung und 3D-Interaktion in zahlreichen medizinischen Anwendungsfeldern erfolgreich eingesetzt. Viele heute verfügbare Lösungen haben einen Reifegrad erreicht, der einen unmittelbaren Einsatz in der Praxis erlaubt. Gleichwohl gibt es eine Reihe ungelöster Herausforderungen.

Mögliche Funktionen

  • VR-gestützte Diagnostik
  • Intraoperative Unterstützung
  • Navigationsunterstützung
  • erweitertes chirurgisches Blickfeld
  • Telepräsenz mit VR

Ihre Anfrage an uns






Bitte Sicherheitscode eingeben:
captcha

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.